Der Firmenhistoriker und „das Gedächtnis von Wüstenrot“, Christoph Seeger

Christoph Seeger ist der Vorsitzende des Wüstenrot-Gesamtbetriebsrats und Mitglied des Aufsichtsrats der Wüstenrot & Württembergische AG. Weit über die Unternehmensgruppe hinaus bekannt und mittlerweile sogar mit der Staatsmedaille in Gold des Landes Baden-Württemberg  ausgezeichnet wurde der Ludwigsburger jedoch aus einem anderen Grund: Er ist, wie die Ludwigsburger Kreiszeitung kürzlich titelte, das „Gedächtnis von Wüstenrot“. Diese Bezeichnung fasst sowohl die Beschreibung seiner Zweittätigkeit innerhalb des Unternehmens als auch seine innere Berufung prägnant zusammen. Denn: „Christoph Seeger“, erklärt der Wüstenrot-Vorstandsvorsitzende Bernd Hertweck, „ist unser Firmenhistoriker mit Leib und Seele.“

(mehr …)

Wüstenrot-Chef Bernd Hertweck gratuliert: Staatsmedaille in Gold für Christoph Seeger

Über eine ganz besondere Anerkennung seiner Arbeit als Firmenhistoriker der W&W-Gruppe und Kurator des Bauspar-Museums in Wüstenrot konnte sich jetzt Christoph Seeger, Vorsitzender des Wüstenrot-Gesamtbetriebsrats und Mitglied des Aufsichtsrats der Wüstenrot & Württembergische AG, freuen. Im Rahmen des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfestes in Stuttgart wurde er mit der Staatsmedaille in Gold des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

(mehr …)